Service

handshake

Unser Service umfasst alle wichtigen Bausteine “rund um die Immobilie“:

1. Kostenlose Grundsatzberatung beim Immobilienkauf
• Wie viel Haus kann ich mir leisten?
• Ist die Immobilie passend für mich?

2. Kompetente Kaufberatung
• Kann ich meine Vorstellungen in der Immobilie verwirklichen?
• Komplette Vertragsabwicklung und Kundenbetreuung nach Vertragsschluss

3. Qualifizierte Finanzierungsberatung
• Erfolgt gemeinsam mit unseren Partnerbanken und unabhängigen Finanzierungspartner

4. Komplett Service für Vermietung
• Werbung
• Mietinteressentenvorauswahl
• Besichtigungen
• Mietvertragsabschluss
• Objektübergabe

5. Mithilfe beim Immobilienwechsel
• Kostenlose Verkaufsbewertung Ihrer Immobilie
• Komplette Abwicklung des Verkaufs Ihrer bisherigen Immobilie

Alle diese Leistungen können Sie nach Wahl in Anspruch nehmen. Unsere Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung und Ausbildung bei Banken, Immobilienfirmen und Notaren im Großraum Stuttgart. Für weitere Fragen zögern Sie nicht Kontakt mit uns aufzunehmen.

Wenn der Immobilienmakler Sie nach Ihrem Personalausweis fragt…

Sollten Sie bei der Immobiliensuche in diese Situation kommen, dann hat Ihr Immobilienmakler ALLES richtig gemacht.

Nach dem Geldwäschegesetz müssen Immobilienmakler die Identität ihrer Kunden feststellen. Diese Verpflichtung haben Immobilienmakler vor dem mündlich oder schriftlich abgeschlossenen Maklervertrag zu erfüllen. Das bedeutet, dass Immobilienmakler verpflichtet sind, sich den Personalausweis ihrer Kunden zeigen zu lassen und die Daten aus dem Personalausweis festzuhalten. Außerdem muss der Immobilienmakler prüfen, ob sein Kunde im eigenen wirtschaftlichen Interesse oder für einen Dritten handelt.

Diese Pflicht nach dem Geldwäschegesetz haben Immobilienmakler bei allen Verträgen, die sie mit einem Kunden abschließen. Damit Sie einen Überblick über die Pflichten der Immobilienmakler nach dem Geldwäschegesetz bekommen, hat der Immobilienverband IVD diese Information zusammengestellt.

Das Geldwäschegesetz sieht vor:

  • Der Vertragspartner ist zu identifizieren (Kennen deinen Kunden – Know-Your-Customer-Prinzip)
  • Dies geschieht durch Einsichtnahme in den Personalausweis – bei Firmen durch Einsicht in das Handelsregister
  • Name, Geburtsort und -Datum, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Personalausweisnummer und ausstellende Behörde sind zu vermerken
  • Bei Firmen werden die Firmenbezeichnung, Rechtsform, Registernummer, Anschrift und Sitz oder Sitz der Hauptniederlassung sowie der Name des gesetzlichen Vertreters vermerkt
  • Die Anfertigung einer Kopie des Ausweises oder des Handelsregisterauszuges ist in jedem Fall ausreichend
  • Es sind Informationen über den Geschäftszweck einzuholen
  • Es ist abzuklären, ob der Kunde für sich oder für einen Dritten handelt
  • Unterlagen (Kopie Personalausweis etc.) sind fünf Jahre vom Immobilienmakler aufzubewahren
  • Die Geschäftsbeziehung selbst sowie die im Verlauf durchgeführten Transaktionen (insbesondere Zahlungsflüsse) sind vom Immobilienmakler kontinuierlich zu überwache

Quelle: www.ivd.net